Virenschutz Informationen auf refer.fr refer.fr
Virenschutz
Viren
Virenscanner
Antivirensoftware
Antivirus
Spyware
Antispy
Trojaner
Firewall
Dialer
Dialerschutz
Spam
Spamfilter
Antispam
Anonym Surfen
Antivirenprogramm

Spam

Als Spam bezeichnet man Massen-Emails, die unverlangt verschickt werden. Dabei handelt es sich meist um Werbe-Mails, teilweise aber auch um Nonsens-Nachrichten oder Kontaktaufnahmen, die einen größer angelegten Betrug einleiten sollen.

Schätzungen zufolge macht Spam einen Anteil von über 80 Prozent des weltweiten E-Mail-Verkehrs aus. Diese Zahl liegt auch deshalb so hoch, da von bestimmten Viren befallene Computer als sogenannte "Zombies" dazu genutzt werden, automatisch weiteren Spam zu versenden.

Selbst Spam, der nicht an Betrugsversuche oder dubiose Kaufangebote gekoppelt ist, trägt zu einem beachtlichen wirtschaftlichen Schaden bei. Dies zeigt eine kurze Beispielrechnung: Man stelle sich vor, ein Mitarbeiter einer kleinen Agentur benötigt aufgrund der vielen Spam-Nachrichten täglich etwa 12 Minuten, um sein Firmen-Postfach zu sortieren. Das gleiche gilt für alle 20 Mitarbeiter des überschaubaren Betriebs. Damit werden insgesamt 4 Stunden am Tag allein für das Löschen von Spam aufgewendet (20 Mitarbeiter x 12 Minuten). Bei 172 Arbeitstagen im Jahr kommen so sage und schreibe 688 Stunden, also volle 86 Arbeitstage zusammen. Der Schaden durch Spam entspricht damit in etwa den Kosten für eine Halbtagskraft.

 
Fettabsaugen
DSL
Virenschutz
Impressum